TechFak EcoCar

Ein interdisziplinäres Gruppenprojekt der Technischen Fakultät Erlangen in Kooperation mit dem Fraunhofer IISB

Der Aufbau eines Elektroantriebs ist mit Anforderungen aus verschiedenen Fachbereichen verbunden, so dass die grundlegende Konzeption und Konstruktion nur im Rahmen einer interdisziplinären Zusammenarbeit möglich ist. Aus diesem Grund wurde TechFak EcoCar im Jahr 2008 vom Lehrstuhl für Elektronische Bauteile (LEB) an der Technischen Fakultät der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg ins Leben gerufen.

Titelbild03

Unser Team besteht derzeit aus ca. 20 Studierenden verschiedener Fachrichtungen, wie zum Beispiel Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik…

Wir befassen uns mit der Erprobung der Elektromobilität und der Konzeption von Elektrofahrzeugen auf dem neusten Stand der Technik. Im Team werden eigene Teilkomponenten für unsere Fahrzeuge entwickelt, beispielsweise die Antriebseinheit oder der Energiespeicher und integrieren diese in die bestehende Fahrzeugplattform.

Dieses Projekt macht es möglich, dass wir unsere im Studium erworbenen Fähigkeiten praktisch anwenden und aktuelle Technologien kennenlernen.

Durch die selbstständige Aneignung von neuem Wissen und dem Austausch untereinander, lernt man auch viel was über den theoretischen Vorlesungsstoff hinaus geht.

In diesem studentischen, interdisziplinärem Gruppenprojekt der Technischen Fakultät Erlangen in Kooperation mit dem Fraunhofer IISB kann man in freundschaftlicher Atmosphäre Verantwortung übernehmen und selbstständige Arbeiten in eigenen Teilbereichen durchführen.

 

Gruppenbild

Gruppenbild 2016